Loading...

Dubai

T: +971 4 5570061

P.O. Box 124920, Dubai, UAE

Unit No. E9, AG Tower, Level No. 13,
DMCC Business Centre

topic

Dubai

T: +971 4 5570061

P.O. Box 124920, Dubai, UAE

Unit No. E9, AG Tower, Level No. 13,
DMCC Business Centre

Michael Kyprianou (Middle East) DMCC ist vom Dubai Multi Commodities Centre für das Anbieten von Unternehmensberatung und Unternehmensdienstleistungen lizenziert. Michael Kyprianou DMCC hat weitreichende Erfahrung und die Fähigkeit professionelle Unternehmensgründung, Verwaltungsdienstleistungen (einschließlich Sekretariats-, Firmendirektoren-, Gesellschafter- und Domizildienstleistungen), die Ausstellung von Aufenthaltsgenehmigungen (VAE-Visa), Banken – und Finanzberatung und Beratung über andere verfügbare Methoden, um finanzielle Ziele und Steuereffizienzplanung in Einklang zu bringen, anzubieten. Michael Kyprianou DMCC bietet seinen Kunden Dienstleistungen an, die angemessene und vorteilhafte Unternehmensstrukturen gewährleisten, wobei die geltenden Gesetze und Vorschriften stets eingehalten werden.

Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) bestehen aus sieben Emiraten: Abu Dhabi, Ajman, Dubai, Fujairah, Ras Al Khaimah, Sharjah und Umm Al Quwain. Die Wirtschaft der VAE hat sich, auf dem Weg ein regionales und globales Zentrum für Wirtschaft, Handel und Finanzen zu werden, erweitert. Aufgrund der vorteilhaften Lage haben sich die VAE zum wichtigsten internationalen Zentrum, unter anderem fuer Banken, Handel, Herstellung und moderner Logistik, entwickelt. Insbesondere hat Dubai sich zu einem erstklassigen Geschäftsstandort für eine Vielzahl von Sektoren entwickelt, wobei die Wirtschaft in den letzten Jahren stark zugenommen hat.

Das Rechtssystem der VAE basiert sowohl auf den Grundsätzen des Zivilgesetzbuches, als auch auf dem islamischen Shari'a-Gesetz. Die Zuweisung von Befugnissen zwischen der Bundesregierung und der Regierung jedes Emirats ist durch die Bundesverfassung der VAE geregelt. Folglich ist es der lokalen Regierung jedes Emirats gestattet lokale Angelegenheiten zu regeln, die nicht den Bundesgesetzen unterliegen. Daher hat jedes Emirat erhebliche Befugnisse zur Regulierung kommerzieller Tätigkeiten, zur Gründung und Registrierung von Unternehmen, und zur Erteilung von Handelslizenzen, insofern diese nicht durch Bundesgesetze geregelt sind.

Bezugnehmend auf das Vorgenannte, könnten die VAE aus den folgenden Gründen ein attraktiver Geschäfts- und Umsiedlungsort für Investoren sein:

•Es gibt keine Körperschafts- und Einkommenssteuern, keine Devisenkontrolle und Einschränkungen, und es ist möglich, Einkommen und Kapital uneingeschränkt zurückzuführen;

•Der Staat gehört zu den liberalsten Handelsregimen in der Golfregion und zieht starke Kapitaleinlagen aus der gesamten Region an;

•Durch die Konzentration auf wirtschaftliche Diversifizierung in Handel, Logistik, Banken, Tourismus, Immobilien und Herstellung, bieten sich Gelegenheiten in verschiedenen Branchen an;

•Die Emirate verfügen über eine etablierte Infrastruktur, ein gut entwickeltes und sicheres Bankensystem und ein stabiles politisches System;

  • Es gibt verschiedene Freihandelszonen die 100 % ausländische Eigentumsbeteiligung und ein Nullbesteuerungssystem ermöglichen können;
  • Ein bestehendes steuergünstiges Umfeld für die meisten Industriezweige; und
  • Ein sicheres Familienumfeld mit einer der niedrigsten Kriminalitätsraten der Welt.

TEAM

General Manager of the Dubai office