Loading...

Die Kanzlei

topic

Michael Kyprianou & Co LLC hat sich einen erstklassigen Ruf als breit angelegte Rechtspraxis erarbeitet. Das Kaliber der Kanzleianwälte und ihr Engagement die effektivsten und kostengünstige Dienstleistungen anzubieten, sind der Grund für den Erfolg der Kanzlei.

UNSERE STANDORTE

Unsere Kanzlei hat eigenständige Büros in 9 Standorten: Nikosia, Limassol und Pafos (Zypern), Birkirkara (Malta), Athen und Thessaloniki (Griechenland), Kiew (Ukraine), Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) und London (Grossbritanien).

Büros ansehen

UNSERE MISSION
  • Unseren Beruf mit Integrität zu praktizieren

  • Unseren Kunden schnelle, praktische und kostengünstige Lösungen anzubieten

  • Die best-verfügbaren Mitarbeiter einzustellen und ihnen die für ihre Entwicklung erforderlichen Mittel und Ressourcen zur Verfügung zu stellen, und sicherzustellen, dass ihnen anspruchsvolle und interessante Arbeit zugewiesen wird

  • Der Einsatz von neuesten und besten Methoden im Zusammenhang mit der Geschäftsführung der Anwaltskanzlei

  • Unser internationales Netzwerk von Verbänden zu pflegen und weiter auszubauen

  • Ständig auf dem neuesten Entwicklungsstand rund um unsere Praxisfelder und Fachgebiete zu sein

  • Unser Wissen und unsere Expertise an Kollegen und Mitarbeiter durch Teilnahme an und Präsentationen auf internationalen Konferenzen und Seminaren, und durch Veröffentlichung von Artikeln in Fachzeitschriften, weiterzugeben.

UNSER GRÜNDUNGSPARTNER

Michael Kyprianou war der Gründungspartner unserer Firma.

Bis 1991 war Michael Kyprianou Senior Counsel, der unter dem Generalstaatsanwalt der Republik Zypern arbeitete.

Er beendete diesen Teil seiner Karriere mit dem bahnbrechenden Fall der Republik Zyperns und der autozephalen griechisch-ortodoxen Kirche Zyperns gegen Goldberg und Feldman Fine Arts Inc., in dem er erfolgreich einen Beschluss für die Rückgabe der aus einer zerstörten Kirche im Dorf Lythrangomi gestohlenen seltenen Artefakte aus dem 4. Jahrhundert erhielt.

1991 trat er von seinem Amt bei der Regierung zurück, um als Mitglied des Repräsentantenhauses gewählt zu werden, und war Mitglied in verschiedenen Ausschüssen des Repräsentantenhauses, einschließlich des Vorsitzes des Ausschusses für Handel, Industrie und Tourismus.